Für Unternehmen

Finden Sie die passenden Bewerber

Qualifizierte Fachkräfte, kompetentes Führungspersonal und erfahrene Geschäftsführer sind schwer zu erreichen, da sie oft nicht aktiv auf der Suche sind. Daher setzen wir auf eine gezielte Ansprache passender Spezialisten und können Unternehmen Kandidaten liefern, die für ihre Konkurrenz am Markt nicht verfügbar sind.

Direktansprache und Direktvermittlung

Die PaKo-Consulting ist spezialisiert auf das Suchen und Finden von Fachkräften aus den Bereichen Engineering und Vertrieb. Eine unserer Methoden bei der Suche stellt die Direktansprache dar. Sie hat sich bisher immer als besonders erfolgversprechend erwiesen. Durch die gezielte Ansprache der qualifizierten Informatiker, Ingenieure und Verkäufer über diverse Plattformen schaffen wir es, die Kandidaten, die sich bereits in einer Festanstellung befinden, für Unternehmen zu rekrutieren. Ein detailliertes Anforderungsprofil der freien Position hilft uns die passende Zielgruppe zu identifizieren. Bei der Ansprache überzeugt das Unternehmen mit seinen Benefits und wir können den besten Spezialisten gewinnen.

Wenn wir den passenden Kandidaten gefunden haben, stellen wir den direkten Kontakt zum Unternehmen her. Sind sich beide Parteien einig, erfolgt eine Direktvermittlung des Kandidaten an das Unternehmen.
Wenn wir den passenden Kandidaten gefunden haben, stellen wir den direkten Kontakt zum Unternehmen her. Sind sich beide Parteien einig, erfolgt eine Direkt-vermittlung des Kandidaten an das Unternehmen.

Vertragsarten

Auf der Suche nach neuen Mitarbeitern bieten sich für Unternehmen grundsätzlich drei verschiedene Personalbeschaffungsansätze zwischen denen sie wählen können:

  • Eine Besetzung der offenen Stelle durch die eigene HR Abteilung ohne externe Unterstützung
  • Zusammenarbeit mit einem Personalberater durch ein „Contingency Vertragsmodell“
  • Zusammenarbeit mit einem Personalberater durch ein „Retained Vertragsmodell“

Jede dieser Möglichkeiten hat seine Berechtigung und bringt einige Vor- und Nachteile mit sich. Oftmals entscheiden sich Unternehmen aufgrund der “zeitlichen Bedingungen” für die Zusammenarbeit mit gleich mehreren Personalberatern, die auf “Contingency” Basis mit dem Unternehmen arbeiten. Während das auf dem ersten Blick plausibel erscheint – mehrere Personalberater bedeutend gleich mehrere Lebensläufe/Kandidaten in kurzer Zeit – kann dieses sich schnell als weniger qualitativ und damit weniger kosteffektiv entwickeln. Lesen Sie sich die Vorteile beider Vertragsmodelle durch und lassen Sie uns gerne gemeinsam entscheiden, welches Modell für Ihre offene Position am geeignetsten ist,

Retained Mandat

Retained Search: Spezielles Suchmandat mit drei fest vereinbarten Honorarteilzahlungen.

Bei dem Retained Search Modell beauftragt das Unternehmen eine Personalberatung exklusiv mit der Suche nach qualifiziertem Personal für die zu besetzende Position. Diese Modellform wird von Unternehmen meistens gewählt, wenn es um eine Besetzung einer unternehmenskritischen, strategisch wichtigen Funktion geht. Die Anforderungen an Dringlichkeit und Vertraulichkeit sind außerordentlich hoch und die Suche ist von hoher Priorität für das Unternehmen.

In einem sehr intensiven persönlichen Austausch zwischen Unternehmen und Personalberatung werden die Anforderungen an die Fähigkeiten und Fertigkeiten der möglichen Kandidaten besprochen. Ebenso gilt es zu klären, welchen Einfluss die zu besetzende Position auf die Unternehmensorganisation und Unternehmenskultur nimmt und wie das geeignete Vorgehen bei der Direktsuche aussieht.

Der Vorteil dieses Modells liegt in dem beiderseitigen finanziellen und personellen Einsatz in den Besetzungsprozess und der optimalen Kommunikation zwischen Kunde und Personalberatung. Beide Parteien arbeiten mit höchster Priorität und speziell für diesen Auftrag ausgewählten Ressourcen.

Kandidaten vermittelt diese Vorgehensweise große Sicherheit hinsichtlich Ernsthaftigkeit und Gewissenhaftigkeit der Kunden. Vor allem bei der Direktansprache von bereits in einem festen Arbeitsverhältnis stehenden Spezialisten führt das Retained Search Modell häufig zum gewünschten Erfolg und die Position wird mit dem idealen Kandidaten besetzt.

Contingency Mandat

Contingency Search: Spezielles Suchmandat auf einem rein erfolgsorientierten Honorarmodell.

Bei dem Contingency Search Modell beauftragt das Unternehmen in der Regel mehrere Personalberatungen mit der Suche nach qualifiziertem Personal für die zu besetzende Position.

Das Briefing zu der Position erfolgt normalerweise telefonisch zwischen Unternehmen und Personalberatung und fokussiert sich auf die wesentlichen Punkte der Anforderungen. Auf die intensive und enge persönliche Abstimmung zwischen den beiden Parteien nach dem telefonischen Austausch wird in der Regel verzichtet, weil die Kommunikation für den Auftraggeber bei Einsatz mehrerer Personalberatungen deutlich aufwendiger ist.

Gerade für hochqualifizierte Positionen entfällt somit ein sehr wichtiger Schritt im Suchprozess. Ein Austausch über die Gewichtung der bestehenden Anforderungen oder über weitere ausschlaggebende Kriterien entfällt und erschwert somit das Entstehen eines gemeinsamen Verständnisses für die zu besetzende Position. Dadurch kann die Passgenauigkeit der vorgestellten Kandidaten erfahrungsgemäß schwanken. Ein weiterer Nachteil dieses Modells ist es, dass die verschiedenen Personalberatungen ihre Suchaktivitäten nicht abstimmen und damit Mehrfachansprachen von Kandidaten die logische Folge sind. Dies wird von Kandidaten eher kritisch bewertet und führt häufig zu einem Imageverlust des Kunden bei den potenziellen Bewerbern.

Sie suchen Spezialisten aus den Bereichen Engineering oder Vertrieb? Kontaktieren Sie uns!

Kontakt

Patrick Kockelmann - PaKo Consulting

Luisenstraße 124, 40215 Düsseldorf

+49 211 97 63 59 63

 

Datenschutzhinweis: Die Anfrage wird verschlüsselt per https / SSL an unseren Server geschickt. Wir werden die Angaben nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung und Widerrufhinweise mit weiteren Details.